Das Sarganserländer Sozialjahr bietet jungen Menschen nach der obligatorischen Schulzeit ein Zwischenjahr mit Schulblöcken und Praktika.


Ziel ist es, einen persönlichen Reifungsprozess zu ermöglichen, erste Berufserfahrungen zu machen und die schulischen und persönlichen Lücken zu schliessen.


Während des ganzen Jahres werden die Absolventinnen und Absolventen mittels Coaching betreut.

Aufnahmebedingungen


  1. AufzählungszeichenAbgeschlossene Volksschule

  2. AufzählungszeichenMaximal 23jährig

  3. AufzählungszeichenAusreichende Deutschkenntnisse

  4. AufzählungszeichenErfolgreiches Aufnahmegespräch

  5. AufzählungszeichenSchnupperwoche

Programm


  1. Aufzählungszeichen2 Schulblöcke zu je 5 Wochen

  2. Aufzählungszeichen2 Sonderwochen

  3. Aufzählungszeichen1 Schnupperwoche

  4. Aufzählungszeichen2 Praktika (Familie / Betrieb)

  5. AufzählungszeichenCoaching bei der Lehrstellensuche und während Praktika


Praktika


Praktikum 1:


13 Wochen in einer Familie. Ziel ist es, die verschiedenen Arbeiten in einer Familie kennen zu lernen. Ausserdem soll auch der Umgang mit Kindern erlernt werden.


Praktikum 2:


16 Wochen in einem Betrieb. Ziel ist es, Berufserfahrungen zu machen und persönlich zu reifen.



Schulfächer


  1. AufzählungszeichenDeutsch

  2. AufzählungszeichenInformatik

  3. AufzählungszeichenBerufswahl

  4. AufzählungszeichenErnährung

  5. AufzählungszeichenMathematik

  6. AufzählungszeichenHauswirtschaft

  7. AufzählungszeichenGesundheit und Soziales

  8. AufzählungszeichenTextiles Gestalten


Schnupperwoche


Die Lernenden erhalten die Möglichkeit, in einem Betrieb einen Beruf zu Schnuppern und den Berufswunsch zu festigen oder neue Berufe kennen zu lernen.


Sonderwochen


In den zwei Sonderwochen werden Aspekte wie das Sozialverhalten, die persönliche Reife, das Kennenlernen von neuen Situationen, sowie das gemeinsame Erreichen von Zielen behandelt.


Coaching


Die Absolventinnen und Absolventen des Sarganserländer Sozialjahres SSJ werden während den Schulblöcken, aber auch während den beiden Praktika betreut. Das Coaching hat das Ziel, dass die Lernenden eine passende Lehrstelle in einem Beruf finden, der für sie realistisch ist.


Kosten


Schulbeitrag pro Jahr: Fr. 2‘000.00
exkl. Schulmaterial, Exkursionen
Aufnahmegebühr: Fr. 100.00
Entlöhnung für Lernende während den Praktika


Job Coaching nach dem SSJ-Jahr


Mit einem Job Coaching werden SSJ-Schülerinnen während ihrer Ausbildung durch einen Job Coach des SSJ weiter betreut. Das Job Coaching kann auf Wunsch der Schülerin/des Schülers, der Eltern oder des Lehrbetriebs eingerichtet werden.


Unterstützt von:




Schulstandort


Broderhaus

Städtchenstrasse 51

7320 Sargans